Guenstige Grabsteine, Urnengrabsteine und Tiergrabsteine aus poliertem Granit - deutschlandweit

Genehmigungsverfahren für ein Grabmal

Wir helfen Ihnen persönlich!

Auf beinahe jedem Friedhof gibt es Vorschriften, Statuten und Ordnungen, die vor der Aufstellung von einem Grabmal fast immer ein Genehmigungsverfahren vorschreiben, welches kostenpflichtig ist. Die entsprechenden Unterlagen bekommen Sie nach Erhalt eines kostenfreien Angebotes, welches Abbildung, Maße und ggf. auch Angaben zum Textvorschlag und Schriftart enthält.

Unsere Grabmale entsprechen den Vorgaben der Unfallverhütungsvorschriften, da sie ohne Befestigung (Betonfundament / Verankerung) genutzt werden und somit einfach direkt auf die Grabstätte gelegt werden. Wir stellen Ihnen die benötigten Unterlagen für das Genehmigungsverfahren zur Verfügung, welches damit ohne Probleme verlaufen sollte und Sie das Grabmal schnell auf das Grab legen können.


Ihr persönlicher Ansprechpartner

  • Torsten Könemann
  • E-Mail: info@klnt.de
  • Tel.: 04271 / 9539973